Hannover Yun Hwa Dharma Sah
 

Sozialer Buddhismus

Der Soziale Buddhismus gibt Hilfestellungen in allen Lebenslagen. Er vermittelt die ursprüngliche Lehre von Buddha angepasst an die heutige Zeit.

Buddha (=der Erwachte) erlangte vor ca. 2600 Jahren die Erleuch­tung. Er teilte seine Erkenntnisse und gab Unter­wei­sungen für alle Lebenslagen. Er zeigte allen Menschen, wie jeder einzelne selbst Erleuchtung (=Klarheit, Freiheit) erlangen kann. Unterschied­lichste buddhistische Traditionen haben sich seitdem gebildet.

Der Soziale Buddhismus betont die Wichtigkeit des Miteinanders und gibt klare Hilfestellungen zum Umgang mit anderen. Er hilft uns, mit uns selbst und anderen besser zurechtzukommen und zu erkennen, dass wahres Glück darauf beruht, nicht von den eigenen Bedingungen abhängig zu sein. Nur so kann wirkliche Freiheit erlangt werden. "Ich und Du sind nicht zwei, wir sind eins." (Ji Kwang Dae Poep Sa Nim)

Der Soziale Buddhismus umfasst verschiedene Formen des Buddhismus und geht zugleich über traditionelle Richtungen hinaus. Er vermittelt die ursprüngliche Lehre Buddhas angepasst an die heutige Zeit. Durch die Praxis des Sozialen Buddhismus können alle Menschen sich gegenseitig unterstützen, einander glücklich machen und gemeinsam ein bedeutungsvolles Leben führen.

Weitere Informationen zum Sozialen Buddhismus erhalten Sie hier.

Praxiszeiten im Hannover Yun Hwa Sangha Dharma Sah

Erste Informationen Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie einen ersten unverbindlichen Einstieg in unsere Praxis suchen oder besuchen Sie dafür den Informationsabend.

Informationsabend
Momentan aufgrund der Corona-Lage leider keine Präzenztermine. Aber es gibt eine Einführung online über Zoom. Anmeldungen und Vorabinformationen unter hannover@­yunhwasangha.org.

Morgenpraxis 
Fr. 6.00 – 6.45 Uhr
(Bitte vorab anmelden)

Abendpraxis 
Do 19.00 – 20.00 Uhr

Praxistage
Jeden Monat, jeweils letzter Sonntag von 10.00 – 15.30 Uhr
(Bitte vorab anmelden)

Mondfeiern
An Neu- und Vollmondtagen: 19.00 – 21.00 Uhr
(an Sonn- und Feiertagen: 10.00 Uhr). 
Um Buddha, der Natur, unseren Vorfahren und allen fühlenden Wesen zu danken bringt jeder eine Speise oder Blumen mit.
(Bitte vorab anmelden. Die nächsten Termine bitte erfragen.)

Retreats 
Retreat-Termine und weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Follow us!
Internationale Lotus Sangha